Mittwoch, 22. Dezember 2010

Säckchen


Es wird natürlich auch noch weiter fleissig genäht. Irgendwie bin ich noch nicht durch mit den Weihnachtsgeschenken. Wenn das so weiter geht, bekommen meine Lieben an der Feiertagen nichts zu Essen, ich muss wohl erst mal einkaufen gehen.

Hardanger


Nach eineinhalb Jahren nun endlich fertig, die 80x80cm große Decke ist mit Farbverlaufsgarn gestickt.






Und das ist mein Meisterwerk, den Stern habe ich jahrelang immer wieder weggelegt, weil mir die kleinen Madeirasterne fürchterlich auf den Geist gingen. Ich glaube daran habe ich immer mal wieder über 5 Jahre gearbeitet. Irgendwann findet dann alles mal ein Ende. Juhu!

Ach wäre man doch ...


...eine Katze, dann könnte man herrlich faulenzen und das den lieben langen Tag!



Linus



Mika

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Wieder ein Leinenstoff


Dieses Deckchen ziert nun einen Schubladenschrank.

Schnecke


Die erste Tilda-Schnecke ist genäht. Die nächste wird sicher schon bisschen perfekter und trotzdem finde ich sie total niedlich.

Sonntag, 12. Dezember 2010

Ich habe schon einen Kissen-Koller :)


Für meine Schwester, deren Namenstag ich doch in diesem Jahr glatt verschlafen habe. Ich hoffe, sie freut sich auch noch verspätet. Das Bild hätte besser sein können aber irgendwie war ich in Eile - wie immer.

Wäscheklammern


Meine Mama hat in ihrem Badezimmer immer ein paar Wäscheklammern griffbereit. Leider aktuell in einer kleinen Plastiktüte. Das ändern wir nun kurzfristig. Bin gespannt, was sie dazu sagt.








Das Stickmuster hat mein Mann für die Maschine entworfen.
Er ist da unermüdlich und so teilen wir das Hobby zumindest auch an dieser Stelle. So macht es doppelt Spaß.

Weihnachtsdecke 140 x 140 cm


Für den Wohnzimmertisch habe ich mir eine neue Decke genäht. Der Stoff gefiel mir ausgesprochen gut.






Passt halt farblich auch recht gut zur übrigen Einrichtung. Damit übe ich immer noch "gradeaus-nähen", die Briefecken nähe ich aber nach wie vor von Hand.

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Fertig!!!


Nun sind die Armstulpen, Pulswärmer (wie auch immer) fertig. Ob das etwas ist, was ich tatsächlich tragen werde, weiß ich noch nicht. Ist halt aktuell wohl in Mode und das war der eigentliche Grund, das ich die Nadeln geschwungen habe.

Dienstag, 7. Dezember 2010

Kontrastprogramm ;)


Auf speziellen Wunsch von Tanja :)







Wie gruselig *lach.

Freitag, 3. Dezember 2010

Armstulpen


Ich liebe Farbverlaufswolle, diese hier mag ich besonders gerne, weil sie so schön leuchtet. Aktuell versuche ich ein Paar Armstulpen mit Rüschen zu stricken, mal sehen was dabei herauskommt.




Marktfrauenhandschuhe


Damit unsere Tochter nun auch endlich eigene Handschuhe hat - nicht, dass meine noch plötzlich verschwinden ;)

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Ich liebe Leinenstoff!


Sooooo, alle Kissen neu verpackt und weil man ja den schönen Stoff bis zum letzten Fitzelchen verwerten muss, habe ich mir schnell noch einen kleinen Beutel genäht. Damit werde ich nun mein Stricken transportieren.

Dienstag, 30. November 2010

Das Sofakissen hat einen neuen Anzug!


Passend zum Säckchen mit den vielen Nüssen. Da kommt Stimmung auf :)

Mittwoch, 24. November 2010

Nusssäckchen


Ich habe heute etwas Neues gewagt. Ich habe in eines meiner schönen Anleitungshefte geguckt und mich gewundert, dass es tatsächlich so funktioniert, wie es beschrieben ist. Ich bin ja nicht vom Fach was das Nähen angeht und habe mit der ein oder anderen Beschreibung schon Probleme. Aber der Ehrgeiz hat gesiegt und ich bin ganz stolz.


Mal gleich alle Nüsse rein und schick in die Ecke gestellt.

Socken


Es wird kalt und mein Sohn braucht anständige Socken :)

Montag, 22. November 2010

Samstag, 20. November 2010

Zugluft-Elch


Hier ist er nun, der Star unserer Couch. Eigentlich soll er die Zugluft stoppen, die unter Türen durchzieht aber er ist so nett anzusehen, dass er vor Türen gar nicht wirklich zur Geltung kommen würde. Also darf er nun neben mir auf dem Sofa sitzen und ein freundliches Gesicht machen.



Einen Monat habe ich immer mal wieder an ihm gearbeitet, ich musste schon ein bisschen Gas geben, denn es war doch ziemlich viel Arbeit. Zum Glück hat mich meine Freundin Petra unterstützt und die Bekleidung (Stulpen, Pulswärmer und Schal) gestrickt. Der Elch ist gehäkelt und hat einiges an Wolle "gefressen". Die Anleitung habe ich aus der "Lena Nr. 11/2010".

Für meine Nichte hier mal ein Kissen mit 9 Mittelelementen. Ich steigere mich langsam :)

Natürlich in trendigem Lila, wie es sich für ein 10-jähriges Mädchen gehört.

Mittwoch, 17. November 2010

Ich habe hart gearbeitet...





... und es hat mir jede Menge Spaß gemacht.

So ist ein verspätetes Geburtstagsgeschenk für meine Kollegin entstanden. Passt perfekt zu lilafarbenen Wänden.






Noch zwei Läufer ...








... und natürlich weitere Kissen.


Einige dieser Sachen sind schon als Weihnachtsgeschenke verplant. Aber ich habe noch viel vor mir und auch schon die nächsten Ideen.

Montag, 15. November 2010


Das habe ich heute von Xenia bekommen, für das Kissen. Darüber freue ich mich sehr. ich werde es mir in die Küche hängen.

Freitag, 12. November 2010

...der erste Läufer...



...ist fertig und ich bin begeistert, der Advent kann kommen.








Wer kleckert bekommt ein Platzset.

Mittwoch, 10. November 2010

Pinguine


Meine Tochter besucht demnächst eine Freundin, die zum Studium nach Trier gegangen ist, dafür hat sie sich in den Keller begeben und diesen, vorher von Hand gezeichneten Pinguin gesägt. Sieht klasse aus, finde ich.





Ich dachte mir, ich steuere noch ein Kissen für die Studentenbude bei und natürlich sind wir beim Pinguinthema geblieben.

Donnerstag, 4. November 2010

Elche sind los...


Diesmal braun als Grundton und dieser Elch verlässt mich auch am kommenden Samstag, da das Kissen ein Geschenk ist.






Dienstag, 2. November 2010

Schal mit viel Gewurschtel


Schals auf Vorrat stricken, ist auch nicht verkehrt, man weiß nie wie lang der Winter wird ;).

Es weihnachtet sehr...


Hier zwei neue Exemplare, diesmal sogar mit Kreuzstich und Maschinensticken kombiniert. Ich habe aktuell viele Ideen, komme aber irgendwie nicht dazu die Zeit anzuhalten, damit ich mehr schaffe.




Elche sind einfach meine Favoriten, sie sehen so gemütlich aus.

Was gruselt mir...


Halloween haben wir natürlich auch ein bisschen gefeiert und in diesem Jahr zum ersten Mal einen eigenen Kürbis gezogen und dann entsprechend verschönert. Leuchtet er nicht toll. Wir finden ihn einfach klasse.

Dienstag, 26. Oktober 2010

Kissenbezug


Ein Kissen noch für den kleinsten Sproß, der heute ein Jahr alt wird. Er ist selbst ein kleiner Zuckerhase - wirklich süß.






Samstag, 23. Oktober 2010

Pompomschal


Stricken wird aber auch nicht vernachlässigt. Mini-Pompons sind in diesem Jahr aktuell. Auch nett, wobei mir die großen Pompons der letzten Saison auch gut gefallen haben.

Kissen in Hülle und Fülle...


Damit die Tochter der anderen Kollegin nicht traurig sein muss, habe ich dieses Kissen dann ganz alleine genäht. Ist doch klasse geworden, hätte ich selbst nicht gedacht, dass ich das nach 4 Wochen mit meiner Nähmaschine schon kann.




Das wird dann verschenkt, wenn ich nächste Woche dort zu Besuch bin. Ich freue mich schon auf Charlottes Gesicht.