Sonntag, 23. September 2012

Achtung Eule!

Meine Tochter hat sich an einer Eule versucht, ich habe ihr die Augen und den Schnabel geliefert, sie hat gestopft, ich zusammengenäht. Ein niedliches Ergebnis, da könnten noch mehr folgen.


Passend zum Herbst in dezentem Rotton (nicht knallrot) kommt diese Börse daher und ist auch schon in das Lädchen gewandert.

Kommentare:

  1. Liebe Christine,

    ein schönes Ergebnis. Da kommt deine Tochter nach dir. Das habt ihr prima hinbekommen. Die schönen Herbstfarben bei der Geldbörse sind auch sehr schön.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank für Deinen Kommentar in meinem Blog!

    Die Eule ist Euch sehr gut gelungen! Teamarbeit ist doch was wert. ☺

    Deine Börsen sind der HAMMER!!!

    AntwortenLöschen