Freitag, 24. Oktober 2014

Der Herbst und seine Tücken

Blätter haben wir in diesem Jahr nicht so viele, unsere Eiche hat der Sturm gefranst und dann kam die Säge... also nur noch ein bisschen Laub. Trotzdem müssen wir wohl irgendwo im Wind gestanden haben. Die Erkältung hat unsere Familie zu 50 % niedergestreckt. Ja - wir haben die ganze Woche rumgelegen und liegen teilweise noch. Seit gestern habe ich mal die Schnupfennase ins Nähzimmer gesteckt und so sind diese beiden Börsen entstanden. Und weil ich nun mal dringend frische Luft brauche, gehe ich mal vor die Tür und halte Ausschau nach den Blättern.



Mittwoch, 22. Oktober 2014

Börsen und andere Täschchen

Heute ist der kleine Fuchs endlich fertig geworden, schon einige Tage nähe ich immer mal ein Stück des Schnittes, da ich ganz heftig erkältet bin und mich die meiste Zeit des Tages mit Husten und Schnupfen, Hals- und Augenpflege beschäftige. Bei diesem wechselhaften Wetter muss ich mir irgendwo was eingefangen haben, man ist ja nicht sicher davor. Also schnell noch ein Salbeibonbon in den Hals geschoben und ab aufs Sofa. Vorher zeige ich Euch aber auch noch ein Bild von den Nähereien meiner Tochter. Kosmetiktäschchen und Weizenkissen. Die Börse gibt es ab sofort hier.